Irre Alko-Fahrt auf der A10

Extrem gefährliche Szenen auf der Tauernautobahn. Ein stark alkoholisierter Kärntner ist mit seinem Wagen zwischen Villach und Spittal in Schlangenlinien unterwegs. Der 50-Jährige fährt dabei über beide Fahrspuren und den Pannenstreifen, Tunnelwände verfehlt er nur um Zentimeter. Rund 25 Kilometer dauert die irre Fahrt.

Christina Kogler von der Kärntner Krone:
“Er ist nicht einfach aufzuhalten gewesen. Schließlich ist es der Polizei aber doch gelungen, ihn zu stoppen. Ein Alkotest hat mehr als 2 Promille ergeben. Ihm droht eine Anzeigenflut.“

Was ist mit Strache-Ausschluss?

Hofer nimmt Stellung zu DAÖ

Räuber und Gendarm-Spiel

Plastikwaffen sorgen für Aufruhr

Lehrlinge zielen auf Kollegen

mit Druckluftpistole

Wirbel um Kuh-Abschuss

Heftige Diskussionen im Netz

Bub (11) stirbt auf Schulweg

Tragischer Unfall in Tirol

Felix Jaehn: Handy-Auszeit!

Bye bye Smartphone

Wiener FPÖ spaltet sich

Strache-Fans treten aus!

Heldentat: Zugcrash verhindert

Lok mit Taschenlampe gestoppt