Irre: Handy mit Maske gehackt!

(22.12.2018) Krass: so easy wird dein Smartphone geknackt!

Thomas Brewster, Reporter des Forbes Magazins, testet am eigenen Leib, ob die Gesichtserkennung unserer Handys wirklich so sicher ist, wie wir glauben (und hoffen!)…

In einem speziellen Raum mit 50 Kameras werden aus allen möglichen Ecken und Kanten jeweils Fotos gemacht, die zu einer haargenauen 3D-Abbildung von Thomas Brewsters Gesicht zusammengefügt werden! Ein spezieller Drucker macht daraus dann eine Maske.
Ca. 300 £ kostet der Spaß!

Mit der Maske versucht er anhand der Gesichtserkennung fünf verschiedene Smartphones zu entsperren. Vier davon funktionieren mit Android-Betriebssystemen, eines mit iOS (Apple).

Ergebnis: Alle Androids lassen sich austricksen und sofort entsperren… nur das IPhone erkennt die Maske als Fake und bleibt verschlüsselt!

Also: PINS oder Passwörter sind sicherer! Vorausgesetzt man behält sie natürlich für sich…

'Zero-Covid' in Shanghai

Bleibt dennoch im Lockdown

Köpfler in Neusiedlersee!

Mit Hubschrauber ins Spital!

Ronaldos Muskel-Sohn

11-Jähriger mit Sixpack

Kurzarbeit bis Ende des Jahres!

Regierung verlängert

Profi-Kicker outet sich

"Wollte nicht mehr lügen"

Strache wieder in Ibiza-Finca

3 Jahre Ibiza-Gate

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"