Irre: Handy mit Maske gehackt!

IPhone 611

(22.12.2018) Krass: so easy wird dein Smartphone geknackt!

Thomas Brewster, Reporter des Forbes Magazins, testet am eigenen Leib, ob die Gesichtserkennung unserer Handys wirklich so sicher ist, wie wir glauben (und hoffen!)…

In einem speziellen Raum mit 50 Kameras werden aus allen möglichen Ecken und Kanten jeweils Fotos gemacht, die zu einer haargenauen 3D-Abbildung von Thomas Brewsters Gesicht zusammengefügt werden! Ein spezieller Drucker macht daraus dann eine Maske.
Ca. 300 £ kostet der Spaß!

Mit der Maske versucht er anhand der Gesichtserkennung fünf verschiedene Smartphones zu entsperren. Vier davon funktionieren mit Android-Betriebssystemen, eines mit iOS (Apple).

Ergebnis: Alle Androids lassen sich austricksen und sofort entsperren… nur das IPhone erkennt die Maske als Fake und bleibt verschlüsselt!

Also: PINS oder Passwörter sind sicherer! Vorausgesetzt man behält sie natürlich für sich…

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Zu dick für Instagram?

unfaire Zensur im Netz

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung