Irre Moped-Verfolgungsjagd

(03.06.2014) Irre Verfolgungsjagd auf zwei Rädern in Graz. Ein 18-Jähriger und seine Freundin sind mit einem Moped ohne Kennzeichen unterwegs. Ein Motorradpolizist will die beiden anhalten. Der 18-Jährige gibt jedoch Gas und fährt mit rund 90 km/h mehr als 6 Kilometer quer durch die City. Dabei missachtet er Verkehrszeichen, Ampeln und rast sogar durch Hauseinfahrten und Gärten. Auf einer Brücke kommt er allerdings zu Sturz.

Peter Riedler von der Steirerkrone:
“Seine Freundin hat dann noch auf den Polizeibeamten eingeprügelt. Beide sind festgenommen worden. Es liegt der Verdacht nahe, dass das Moped aus gestohlenen Teilen zusammengebaut worden ist.

Blick hinter Tapetentür!

Video: Was steckt dahinter?

Stress macht Haare grau

Stresshormone killen Farbe

Coronavirus:

Verdachtsfall in Klagenfurt!

Frau erstickt an Kuchen

Wettessen in Australien

Wem gehört dieser Hund?

Wien: Chihuahua gerettet

Erstes weibliches Eis!

Twinni bekommt eine Schwester

Weltweite Trauer um Kobe Bryant

Von Obama bis Ronaldo

Schafft Thiem Sensation?

Viertelfinale wartet