Irre Müllberge in Donau

25 E-Scooter herausgefischt

(30.01.2020) Wer schmeißt da bitte Einkaufswagen, Rollstühle und E-Scooter ins Wasser? Die österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft “viadonau“ schlägt Umweltalarm. Allein bei der letzten Donaukanalsäuberung sind unter anderem 25 E-Scooter aus dem Wasser gefischt worden. Auch Baustellengitter, Fahrräder und Parkbänke sind gefunden worden.

Muell DonauB 763

Das ist nicht nur für die Umwelt verheerend. Auch für die Schifffahrt sind solche Mülltrümmer gefährlich, warnt viadonau-Sprecher Christoph Caspar:
"Da hängt dann plötzlich ein Fahrrad an einem Einkaufswagen. Und daran hängt dann auch noch ein Baustellengitter. Das sind dann natürlich schon recht große Gebilde, die dann für die Schiffe Hindernisse darstellen."

Muell DonauA 763

(mc)

Tierquäler: Katze verletzt

verbotene Falle aufgestellt

Zebrastreifen aufgemalt

1.500 Euro Strafe

Schwiegermonster deluxe!

Stiehlt Braut die Show

Socke über dem Kopf

schlimme Tierquälerei

1,3 Mio. € veruntreut

Betrügerischer Pfandleiher

Frauenmorde: "Pseudo-Maßnahmen"

Scharfe Kritik an Regierung

Impotent: Urologe vor Gericht

Soll 5 Männer verpfuscht haben

Ständchen von Tochter

Chris Brown ist richtig stolz