FOTOS: Irre Tattoo-Aktion in New York!

(24.11.2015) Würdest du deinen Arm durch ein Loch stecken und dann einfach tätowieren lassen? Die Bilder von Tattoo-Künstler Scott Campbell gehen derzeit durchs Netz.

Der 38-Jährige lädt seine Fans in ein Studio nach New York ein. Dort ist eine Holzwand aufgebaut, mit einem Loch darin.

Die Versuchskaninchen setzen sich hin und stecken ihren Arm durch. Sie wissen aber nicht, was Scott tätowieren wird. Der Künstler hat also vollkommen freie Hand.

Dieser Freiwillige sagt:
"Das faszinierende ist das Mysteriöse. Ich meine, du steckst deinen Arm in ein Loch und weißt nicht, was passiert. Ich habe erst ein kleines Tattoo, das wird mein zweites. Für mich geht es hier aber vor allem um Vertrauen. Und dass man mit den Entscheidungen, die man in seinem Leben trifft, leben muss."

Was sagst du: Irre oder würdest du das tun?

Teile die Story mit deinen Freunden und zeig' ihnen die krasse Aktion!

Mit Hammer auf Kopf geschlagen

Wieder Gewalt an Frau

Mann (69) stirbt nach Impfung

Tragischer Fall in Ennepetal (D)

Gestohlenes Auto entdeckt

Krasser Zufall in Wien

Voller Präsenzunterricht

Alle wieder im Klassenzimmer

Wohin mit den Gänsen?

Bauern sind verärgert

Mädchen zerkratzen Autos

Enormer Schaden

Keine Kurzstreckenflüge mehr?

Politikerin fordert Abschaffung

Große Zeit der Pandemie vorbei?

Politiker macht Hoffnung