Irre Verfolgungsjagd in Kärnten

(16.11.2017) Diese Verfolgungsjagd hätte auch Hollywood nicht spektakulärer schreiben können! Im Bezirk Spittal an der Drau gerät ein führerscheinloser Kärntner in eine Polizeikontrolle. Da er keine Papiere dabei hat, tritt der 35-Jährige aufs Gas und rast davon. Auf seiner Flucht durchbricht er nicht nur Straßenblockaden, sondern rast auch mit Vollgas auf einen Polizisten zu. Der kann sich nur durch einen Sprung zur Seite retten.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
“Der Mann ist dann erneut in eine Straßenblockade geraten, beim Ausweichen ist er über eine Böschung gefahren und schließlich zu Fuß geflüchtet. Er hat sich dann hinter einem Gebüsch versteckt, wo ihn die Polizei aber schnell gefunden und festgenommen hat.“

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs

Hirscher verletzt

Ex-Ski-Star im Motorsport

Klagenfurt: Nichten missbraucht

30 Monate Haft