Teenie-Trend: Chili Pepper Game

(06.12.2017) Irrer Teenie-Trend macht die Runde! Bei dem "Chili Pepper Game" reiben sich Jugendliche Chilischoten in Augen und Mund. Dabei überraschen sie sich gegenseitig und fügen sich teilweise starke Verletzungen zu. In Frankreich warnt bereits die Polizei vor dem verrückten Trend, der auch rechtliche Konsequenzen hat, so Rechtsexperte Anwalt Johannes Striefl:

"Auch ein unter 18 Jähriger weiß, dass das verboten sein muss, weil es einfach weh tut. Es finden die Priviligierungen des Jugendgerichtgesetzes Anwendung. Der Strafrahmen ist hier je nach Verletzungsgrad bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe."

Baby geschüttelt: tot

Kind im Spital gestorben!

Großeinsatz im Wiener Prater

der Feuerwehr

Eriksen: "Spielt für mich!"

Emotionaler EM-Moment

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich

Maskenpflicht in Klassen fällt

wohl ab Dienstag

Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft