Teenie-Trend: Chili Pepper Game

(06.12.2017) Irrer Teenie-Trend macht die Runde! Bei dem "Chili Pepper Game" reiben sich Jugendliche Chilischoten in Augen und Mund. Dabei überraschen sie sich gegenseitig und fügen sich teilweise starke Verletzungen zu. In Frankreich warnt bereits die Polizei vor dem verrückten Trend, der auch rechtliche Konsequenzen hat, so Rechtsexperte Anwalt Johannes Striefl:

"Auch ein unter 18 Jähriger weiß, dass das verboten sein muss, weil es einfach weh tut. Es finden die Priviligierungen des Jugendgerichtgesetzes Anwendung. Der Strafrahmen ist hier je nach Verletzungsgrad bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe."

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen heute Abend?

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!