Irrer zündet Igel an

Und wirft ihn in die Tonne

(13.05.2019) Fahndung nach einem irren Tierhasser im deutschen Willich in Nordrhein-Westfalen. Ein Unbekannter hat dort einen Igel angezündet und in eine Mülltonne geworfen. Passanten haben das verletzte Tier zum Glück gefunden und sofort zum nächsten Tierarzt gebracht.

Jana Schultes von der zuständigen Kleintierpraxis:
“Wir haben ihn natürlich sofort versorgt. Offenbar sind „nur“ die Stacheln verbrannt. Die Haut dürfte unverletzt geblieben sein. Wir haben ihn jetzt in eine Igelstation gebracht, dort kümmert man sich weiter um ihn.“

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung