Irrer Zwischenfall in Wahllokal!

In der Steiermark hat es bei der Wahl einen unfassbaren Zwischenfall gegeben! Ein 77-Jähriger hat dort versucht, ein Wahllokal in Hartberg anzuzünden. Der Mann soll laut Angaben der Polizei kurz vor Mittag mit einem Benzinkanister in der Hand ins Wahllokal spaziert sein. Doch den Wahlvorsitzenden ist es zum Glück gelungen, den 77-jährigen von dieser Wahnsinnstat abzuhalten. Im Rest Österreichs verläuft die Wahl allerdings sehr ruhig: Nach österreichweitem Wahlschluss um 17 Uhr gibt’s dann die erste Hochrechnung.

Saugroboter allein daheim!

Plus Hund = Alarm

Ermittlungen gegen "FaceApp"

sogar FBI eingeschaltet!

Lady Gaga & Bradley Cooper

True love? <3

Welpen auf Straße verkauft

mitten in Wien!

Sturm auf Area 51!

Was steckt dahinter?

Achtung vor Fake-Polizisten!

Opfer werden angerufen

Kärnten: 100 Unwettereinsätze

Waldbrände & Überschwemmungen

Kein Viagogo mehr?

Google sperrt Werbekunden