Irrsee (OÖ): Fischerboot kentert

(17.03.2015) Schweres Unglück am Irrsee im Salzkammergut: Ein mit zwei Männern besetztes Fischerboot kentert. Die Männer fallen ins Wasser und kämpfen um ihr Leben. Zeugen beobachten die dramatischen Momente.

Markus Schütz von der Oberösterreich-Krone: „Die Zeugen sind zu Hilfe geeilt. Einen Mann konnten sie sofort aus dem Wasser ziehen. Der zweite ist jedoch leider verschwunden.“

Es läuft eine große Suchaktion nach dem zweiten Mann an. Diese ist aber bislang erfolglos geblieben. Die ganze Story liest du auch auf krone.at und heute in der Oberösterreich-Krone.

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Rassistische Kinderfilme?

Warnung vor Disney-Klassikern