Irrtum: Frau bekommt 900.000 Euro

(02.09.2017) Die Story einer 27-jährigen Studentin aus Südafrika geht durchs Netz. Die junge Frau erhält ein Stipendium und bekommt daher jeden Monat umgerechnet 90 Euro überwiesen.

Nun haben sich bei einer Überweisung durch einen Fehler vier Nullen dazugeschlichen. So wandern plötzlich umgerechnet 900.000 Euro auf ihr Konto.

Die Sache fällt erst Wochen später auf. Da hat die Studentin bereits mehrere Zehntausend Euro verprasst, für Schuhe, Reisen, Partys und ein neues Smartphone.

Dieses Geld muss sie jetzt zurückzahlen. Das noch vorhandene Geld ist ihr vom Konto entzogen worden. Außerdem wird ermittelt, wie der Fehler passieren konnte.

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind