IS bekennt sich zu London-Tat

Täter gehöre "zu den Kämpfern des IS"

(01.12.2019) Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zur Messerattacke in London bekannt! Der Täter gehöre "zu den Kämpfern des IS", erklärt das Propagandaorgan des IS im Messengerdienst Telegram.

Beim 28-jährigen Attentäter, der zwei Menschen getötet und drei weitere verletzt hat, handelt es sich um einen verurteilten Terroristen, der vorzeitig auf freien Fuß gekommen war. Er wurde nach der Attacke von Polizisten erschossen.

Nach dem tödlichen Angriff auf der London Bridge ist nun eine Diskussion über die routinemäßige vorzeitige Entlassung von Häftlingen ausgebrochen.

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke