ISIS verschenkt Bomben-Puppen

(22.11.2015) Die islamische Terror-Organisation ISIS schreckt vor wirklich gar nichts zurück! Jetzt verstecken sie sogar schon Bomben in Puppen und schenken diese dann Kindern!

Irakische Sicherheitskräfte haben 18 Sprengsätze in einem schiitischen Vorort von Baghdad entschärft. Die Bomben waren in Puppen verpackt und sollten zur Zeit einer jährlichen Pilgerfahrt auf der Straße ausgelegt werden. Kinder hätten sie dann aufheben und mitnehmen sollen! Das Ausmaß der Katastrophe möchte man sich wohl gar nicht vorstellen.

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien