ISIS verschenkt Bomben-Puppen

Die islamische Terror-Organisation ISIS schreckt vor wirklich gar nichts zurück! Jetzt verstecken sie sogar schon Bomben in Puppen und schenken diese dann Kindern!

Irakische Sicherheitskräfte haben 18 Sprengsätze in einem schiitischen Vorort von Baghdad entschärft. Die Bomben waren in Puppen verpackt und sollten zur Zeit einer jährlichen Pilgerfahrt auf der Straße ausgelegt werden. Kinder hätten sie dann aufheben und mitnehmen sollen! Das Ausmaß der Katastrophe möchte man sich wohl gar nicht vorstellen.

Kurz für Kickl-Entlassung

alle Updates findest du hier!

Wien: Mann niedergestochen

Bluttat in Parkanlage

Neugeborenes im Taxi vergessen

Einfach nur WTF!

Nach Schwarzenegger-Attacke

keine Anzeige!

Böhmermann: Countdown online

Neue Infos zu Strache-Video?

So reagiert das Netz

aufs Ibiza-Video!

Storch terrorisiert Dorf

Vogel dreht völlig durch

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!