Ist Maddie tot?

Angeblich gibt es Beweise

(22.09.2020) Gibt es Beweise, dass Maddie tot ist? Der Fall Maddie McCann geht seit Jahren um die Welt. Angeblich gibt es jetzt Beweise für Tod der 2007 verschwundenen Britin. In einem Interview mit dem TV-Sender RTP bestätigt der Braunschweiger Staatsanwalt Hans-Christian Wolters, dass es „materielle Beweise“ für den Tod der vor 13 Jahren aus einer Ferienanlage in Portugal verschwundenen Maddie McCann gibt. Das berichten mehrere lokale Medien.

Wolters ermittelt gegen den Hauptverdächtigen in dem Vermisstenfall, den mehrfach wegen Sexualdelikten verurteilten und derzeit inhaftierten Deutschen Christian B. Nähre Details hat der Staatsanwaltschaft nicht bekannt gegeben.

(mt)

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte

So läuft der Schulstart

Impfen, Testen, Spülen

Messer-Angreifer stellt sich

Flucht von Wien nach Graz

Wolf-Abschusspläne

Verordnung in Pinzgau

Corona-Infektionsrisiko

Geimpfte: 2 Drittel niedriger

Influencer vs. Impfskepsis

Social-Media-Stars für Impfung

Hund mit Hammer erschlagen

Urlauber begeht Wahnsinnstat