Ist smart das neue sexy?

(28.09.2017) Ist smart das neue sexy? Auf der Dating-Plattform Tinder sieht man derzeit überall das Wort „sapiosexuell“! Was steckt dahinter? User wollen damit zeigen, dass sie auf intelligente Menschen stehen - vielen von ihnen ist der Geist sogar wichtiger als das Aussehen. Mit dem Hashtag #sapiosexuell wollen sie sich von der Masse abgrenzen und nicht von Usern kontaktiert werden, deren Hobbys etwa Netflix und Chillen sind.

Es geht um Intelligenz und tiefsinnige Gespräche - ein krasser Gegensatz zum „Bodyperfect“-Trend der sozialen Netzwerke, sagt Martina Parker von der WIENERIN:

"Es geht einfach darum, dass sie nicht diese plumpen Anmach-Sprüche haben wollen. Also nicht: Hey, whats up? Lets meet up and lets fuck. Die User, die den Hashtag #sapiosexuell angeben, erwarten mehr, es geht um ein intellektuelles Vorspiel. Sie wollen überrascht werden und durch intelligente Gespräche eine Spannung aufbauen."

Mehr dazu liest du auch in der Oktober-Ausgabe der WIENERIN und auf wienerin.at

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen heute Abend?

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!