IT-Panne: Chaos am Flughafen Wien!

(29.08.2016) Seit gestern 17 Uhr sind ja 63 Flüge ausgefallen, tausende Passagiere waren betroffen. Hunderte sind am Wiener Flughafen gestrandet, es mussten 500 Feldbetten aufgestellt und 900 Hotelbetten gebucht werden. Mit einem Wort: Chaos, wie selbst der Flughafensprecher sagt.

Der Grund: Es hat eine IT-Panne gegeben, konkret Probleme mit der Übertragung von Flugplandaten. Heute soll sich die Lage wieder normalisieren. Schon in der Nacht sind die ersten Flugzeuge wieder gestartet. Allerdings wird es laut einem Sprecher der AUA noch etwa 24 Stunden dauern, bis der Normalbetrieb wieder läuft.

Verletzte wegen Kohlenmonoxid

in deutscher Eishalle

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja