IT-Panne: Chaos am Flughafen Wien!

(29.08.2016) Seit gestern 17 Uhr sind ja 63 Flüge ausgefallen, tausende Passagiere waren betroffen. Hunderte sind am Wiener Flughafen gestrandet, es mussten 500 Feldbetten aufgestellt und 900 Hotelbetten gebucht werden. Mit einem Wort: Chaos, wie selbst der Flughafensprecher sagt.

Der Grund: Es hat eine IT-Panne gegeben, konkret Probleme mit der Übertragung von Flugplandaten. Heute soll sich die Lage wieder normalisieren. Schon in der Nacht sind die ersten Flugzeuge wieder gestartet. Allerdings wird es laut einem Sprecher der AUA noch etwa 24 Stunden dauern, bis der Normalbetrieb wieder läuft.

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar