Italien schafft 1- und 2-Cent ab

(28.05.2017) Italien schafft die 1- und 2-Cent-Münzen ab! Ab dem kommenden Jahr werden die Italiener auf die zwei kleinsten Cent-Münzen verzichten. Barzahler müssen mit Auf- und Abrundung der Preise auf den nächsten 5-Cent-Betrag leben. Das wurde nun in Rom entschieden.

Die Begründung: Die kleinen Münzen seien sehr kostspielig für den Handel. Kritiker bemängeln schon lange die hohen Herstellungskosten im Vergleich zum Materialwert sowie die Unhandlichkeit der winzigen Geldstücke.

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien