Italien: Tiger sorgt für Panik

(29.01.2017) Ein weißer Tiger versetzt die süditalienische Stadt Palermo in Panik. Die Raubkatze bricht da aus einem Zirkus aus und treibt sich mehrere Stunden auf den Straßen herum. Verängstigte Menschen flüchten in ihre Wohnungen. Die Gegend wird großräumig abgeriegelt. Mit Hilfe der Polizei und einigen Tierärzten kann der Tiger zum Glück aber wieder unverletzt zum Zirkus zurückgebracht werden.

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?