München: Südtiroler kann seit Wochen sein Auto nicht finden

Ein kurioser Fall beschäftigt die Münchner Polizei. Ein Südtiroler kann seit dem Oktoberfest vor über einem Monat sein Auto nicht finden! Der 40-Jährige hat seinen VW Golf in einer Seitengasse geparkt - und sucht sein Fahrzeug nun schon seit Wochen. Gottfried Schlicht von der Polizei München:

"Er hat nach eigenen Angaben den Bereich, wo er geglaubt hat, dass er das Fahrzeug abgestellt hat, abgesucht. Er meint, es sei eine Straßenbahnhaltestelle in der Nähe gewesen, die er mit dem Auto passiert hat. Der Mann hat sich in die Straßenbahn gesetzt, ist sie auf- und abgefahren und hat in diverse Seitenstraßen geschaut. Das Auto konnte bis jetzt aber nicht gefunden werden."

site by wunderweiss, v1.50