Jäger überführt Serieneinbrecher

Einbruch 123rf 11214844 m 611

(15.02.2018) Jäger überführt Serieneinbrecher in Niederösterreich! In einem Wald im Bezirk Gmünd fällt dem Jäger ein Mann auf, der komisch herumschleicht und offenbar nicht in die Gegend passt. Der Jäger alarmiert sofort die Polizei.

Als der Verdächtige den Wald verlassen will, sind die Beamten schon vor Ort. Bei der Kontrolle finden sie bei dem Mann Einbruchswerkzeug.

Mark Perry von der Niederösterreich Krone:
"Bei dem Mann handelt es sich um einen Serieneinbrecher, der die meiste Zeit seines Lebens in seiner Heimat Tschechien im Gefängnis gesessen ist. Sein "Arbeitsgebiet" hat er dann offenbar in den Bezirk Gmünd ins Waldviertel verlegt hat. Dort soll er serienweise in Einfamilienhäuser eingebrochen sein."

Der mutmaßliche Serieneinbrecher sitzt in Haft. Er soll noch einen Komplizen haben, die Ermittlungen laufen.

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone und auf krone.at.

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee