Versteigerung: Jagd auf Nashorn

(11.01.2014) Für Riesenaufregung unter Tierschützern sorgt momentan eine Auktion in den USA! Denn: Ein Safari-Club in Texas versteigert das Leben eines Schwarzen Nashorns – und das gilt als fast ausgestorben! Bis zu eine Million Dollar erhoffen sich die Veranstalter von der Aktion. Das Geld wollen sie wiederum in den Erhalt der Rasse investieren. Ben Carter vom Dallas Safari Club ist von der Versteigerung des Nashorn-Lebens überzeugt:

Auch Wissenschafter sind der Meinung: Manchmal muss man ein Tier opfern, zum Wohl einer Herde oder sogar einer ganzen Tierart!

Tierschützer sind wenig überraschend anderer Meinung: Es gebe genug Wege, um Geld für den Erhalt der Schwarzen Nashörner zu sammeln, ohne eines der Tiere zu töten.

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €