Schul-Jahrbuch: Megapeinliches Foto

(08.05.2016) Viel Lärm in den USA um ein Jahrbuch-Foto. Ein Spaßvogel des Football-Teams einer Highschool im Bundesstaat Arizona hat nämlich das Unvorstellbare getan. Während des Teamfotos mit 69 anderen Menschen holt er seinen Penis raus. Und der ist am Foto im Jahrbuch schön zu sehen.

Damit hat sich der 19-Jährige strafbar gemacht, wird wegen unsittlicher Entblößungen und Beschaffung von nicht jugendfreiem Material verhaftet.

Die Schule will die Jahrbücher jetzt alle digital entschärfen lassen. Auch wenn das Foto im Buch ohnehin so klein ist, dass man den Penis nicht richtig erkennt.

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €

22 Uhr: Privatparty-Boom?

Sorge um frühe Sperrstunde

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff