Schul-Jahrbuch: Megapeinliches Foto

(08.05.2016) Viel Lärm in den USA um ein Jahrbuch-Foto. Ein Spaßvogel des Football-Teams einer Highschool im Bundesstaat Arizona hat nämlich das Unvorstellbare getan. Während des Teamfotos mit 69 anderen Menschen holt er seinen Penis raus. Und der ist am Foto im Jahrbuch schön zu sehen.

Damit hat sich der 19-Jährige strafbar gemacht, wird wegen unsittlicher Entblößungen und Beschaffung von nicht jugendfreiem Material verhaftet.

Die Schule will die Jahrbücher jetzt alle digital entschärfen lassen. Auch wenn das Foto im Buch ohnehin so klein ist, dass man den Penis nicht richtig erkennt.

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu

Quarantäne vorgetäuscht

Kein Bock auf den Job

Transport großer Bargeldmengen

In Laudamotion-Fliegern

Fucking-Tafeln: Geschäft boomt

Rekord bei Versteigerung

Großbritannien will impfen

ab nächster Woche!

Massentests: Anmeldung möglich

Untersuchungen ab Freitag

Ktn: Keine Spur von Bankräuber

Fahndung läuft

Regierung verrät Öffnungsplan

Wer sperrt am Montag auf?