Jahrzehnte ohne Führerschein

Opa aus Verkehr gezogen

(05.12.2019) Jahrzehntelang ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs! Dieses Kunststück dürfte einem 70-jährigen Tiroler gelungen sein. Der Mann ist jetzt in Zirl in eine Polizeikontrolle geraten. Dabei haben die Beamten festgestellt, dass der Rentner keinen Füherschein besitzt – und offenbar auch noch nie besessen haben dürfte.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
„Er wollte den Beamten noch einen Bären aufbinden und hat behauptet, dass er früher einen Führerschein besessen hat. Die Polizisten haben das natürlich überprüft und das Ganze hat sich als Lüge herausgestellt. Der Mann dürfte also wirklich seit Jahrzehnten ohne Zettel gefahren sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona