Jahrzehnte ohne Führerschein

Opa aus Verkehr gezogen

(05.12.2019) Jahrzehntelang ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs! Dieses Kunststück dürfte einem 70-jährigen Tiroler gelungen sein. Der Mann ist jetzt in Zirl in eine Polizeikontrolle geraten. Dabei haben die Beamten festgestellt, dass der Rentner keinen Füherschein besitzt – und offenbar auch noch nie besessen haben dürfte.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
„Er wollte den Beamten noch einen Bären aufbinden und hat behauptet, dass er früher einen Führerschein besessen hat. Die Polizisten haben das natürlich überprüft und das Ganze hat sich als Lüge herausgestellt. Der Mann dürfte also wirklich seit Jahrzehnten ohne Zettel gefahren sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Verletzte wegen Kohlenmonoxid

in deutscher Eishalle

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja