Jahrzehnte ohne Führerschein

Opa aus Verkehr gezogen

(05.12.2019) Jahrzehntelang ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs! Dieses Kunststück dürfte einem 70-jährigen Tiroler gelungen sein. Der Mann ist jetzt in Zirl in eine Polizeikontrolle geraten. Dabei haben die Beamten festgestellt, dass der Rentner keinen Füherschein besitzt – und offenbar auch noch nie besessen haben dürfte.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
„Er wollte den Beamten noch einen Bären aufbinden und hat behauptet, dass er früher einen Führerschein besessen hat. Die Polizisten haben das natürlich überprüft und das Ganze hat sich als Lüge herausgestellt. Der Mann dürfte also wirklich seit Jahrzehnten ohne Zettel gefahren sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Weltweite Trauer um Kobe Bryant

Von Obama bis Ronaldo

Schafft Thiem Sensation?

Viertelfinale wartet

Grammys 2020:

Billie Eilish räumt ab!

BGLD-Wahl: Doskozil siegt

Absolute Mehrheit für SPÖ

Panik-Knopf bei Tinder

Notruf mit Standorterkennung

Schwarz wird Zweiter im Slalom

Yule siegt in Kitzbühel

Erster Verdachtsfall in Wien

Coronavirus greift um sich

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz