James Franco über Vorwürfe

Sex mit Studentinnen

(24.12.2021) Der Sender SiriusXM hat Teile des Gesprächs veröffentlicht, in denen James sich zu den Anschuldigungen mehrerer Frauen wegen sexueller Belästigung verantwortet hat. Mit 17 habe er seine Alkoholsucht in den Griff bekommen, danach war er allerdings süchtig nach Ruhm und Sex. Er hat auch mit Frauen in seiner mittlerweile geschlossenen Schauspielschule geschlafen und soll sie auch verletzt haben.

2019 ist Franco wegen sexueller Nötigung, Einschüchterung und Diskriminierung verklagt worden.

Im Jahr 2019 soll er eine Million Euro Entschädigung an die betroffenen Frauen gezahlt haben.

2011 hat Franco eine Oscar Nominierung als bester Hauptdarsteller erhalten.

(dm)

Toter nach Lawinenabgang

Drama um 32-Jährigen

Beat Feuz gewinnt Abfahrt

Hemetsberger Platz 3

Soldaten stark belastet

Pandemie hinterlässt Spuren

Wie gefährlich ist Omikron?

Großer Faktor: Der Impfstatus

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!