Jamie Oliver bestraft Tochter mit Chili?!

(19.11.2014) Wirbel um Starkoch Jamie Oliver! Er hat seine 12-jährige Tochter mit einer scharfen Chili bestraft, wie er jetzt in einem Interview ausplaudert. Nachdem Poppy frech war, habe er ihr Chili auf einen Apfel gestrichen. Seine Frau hätte dann geschimpft und gesagt, dass er so etwas nie wieder machen dürfe.

Diese fragwürdige Erziehungsmethode sorgt auch bei Wiens Kinderanwältin Monika Pinterits für Kopfschütteln:
"Es macht mich betroffen, dass immer wieder neue Erziehungsmaßnahmen erfunden werden, um Gewalt zu verharmlosen. In diesem Fall werden extrem scharfe Chilis verwendet. Das ist genauso eine Form von Gewalt wie alle anderen Formen!"

Ist Jamie Oliver zu weit gegangen? Sag uns deine Meinung in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook.

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7