Japan: Corona Notstands-Ende

Rückgang bei Neuinfektionen

(28.09.2021) Japan hat entschieden: Zum Monatsende wird der Corona-Notstand aufgehoben. Der Ministerpräsident Yoshihide Suga gab das am Dienstag bekannt, da die Neuinfektionen und auch die schweren Verläufe stark zurückgegangen sind. Die Einschränkungen werden jetzt Schritt für Schritt gelockert. 

Im Sommer war das Gesundheitssystem in Japan bereits schwer am Limit. Nach den olympischen Spielen Mitte August wurde der vorläufige Höhepunkt erreicht. Japan hat seit Beginn der Pandemie nie einen Lockdown mit harten Ausgangssperren verhängt. Die Maßnahmen betrafen eher die Restaurants, die keinen Alkohol ausschenken durften und früher schließen mussten. Jetzt wird Alkohol bald wieder erlaubt sein, einen Monat lang muss aber noch früher geschlossen werden.

(at)

Prügel mit Klobürste!

Pärchenstreit eskaliert!

Frau zwei mal gewürgt

vom eigenen Mann

Mehr Ausreisetests in NÖ und OÖ!

Lilienfeld und Amstetten

Wetten dass..?: Gäste bekannt

Erste Informationen

Jeder 6. überzieht Konto!

Alarmierend

Gast bedrohte Wirt

Mit CO2-Pistole

Mann fährt in Menschenmenge

nur Geldstrafe

Elektriker kastriert Männer

Bizarrer Fall