Japan plant neue AKW!

und das nach Fukushima…

(24.08.2022) Japan setzt wieder auf Atomenergie - und das nach der Katastrophe von Fukushima! Eigentlich lautete der Plan des erdbebengefährdeten Landes ganz klar, keine neuen Atomkraftwerke mehr zu bauen. Jetzt hat sich, Berichten aus Japan zufolge, die Meinung der Regierung jedoch geändert. Ministerpräsident Fumio Kishida soll den Bau neuer Atomkraftwerke künftig wieder in Betracht ziehen.

Zusätzlich dazu wird die maximale Laufzeit von AKW auf über 60 Jahre verlängert. Das Skurrile daran ...? Diese war erst nach dem tragischen Unglück von Fukushima auf 40 Jahre herabgesetzt worden, um ein höheres Maß an Sicherheit zu bieten. Mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen sollen die Kraftwerke jetzt aber doch länger betrieben werden können.

(APA/AS)

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen

Keine Xmas-Geschenke auf Pump

Bitte übernimm dich nicht!