Jede 3. Frau Gewaltopfer

Corona verschärft Situation

(10.03.2021) Jede dritte Frau wird in ihrem Leben Opfer von Gewalt – und das meist durch den eigenen Partner. Das zeigt jetzt eine aktuelle WHO-Studie. In sechs von sieben Fällen ist es der eigene Ehemann oder Partner, der Gewalt gegen Frauen ausübt. Und die Corona-Pandemie hat die Situation nochmals dramatisch verschärft - auch in Österreich.

Dagmar Andree, Vorsitzende des Linzer Frauenhauses:
"Wir merken das ganz stark, sowohl was die Anrufe auf der Hotline, als auch was die Notwendigkeit einer Schutzeinrichtung betrifft. Wir sind seit Beginn der Corona-Krise quasi voll."

Leider bleibt durch Corona auch vieles verborgen, so Andree:
"Man ist weniger unter Menschen, man hat wenig Außenkontakt und dadurch werden die Leute auch weniger aufmerksam auf Gewalt in Familien. Daher ist es ganz wichtig, jetzt darüber zu sprechen und die Aufmerksamkeit auf dieses Thema wieder zu heben."

(mc)

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen

Ukraine: Explosionen bei AKW

UNO fordert Sicherheitszone

Landtagswahl in NÖ

Spannung auch auf Bundesebene

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau