Jede 5. Schwangere trinkt Alkohol

(05.06.2015) „Ein Gläschen Alkohol zwischendurch wird dem Kind schon nicht schaden.“ Das denkt sich offenbar mindestens jede fünfte Schwangere. Laut einer aktuellen Umfrage ist ein Glas Bier, Wein oder ein Sektflötchen zum Anstoßen zwischendurch für Schwangere absolut normal. Aber Ärzte schlagen Alarm. Das Glas zwischendurch ist sehr wohl gefährlich. Jeder einzelne Schluck Alkohol greift das Gehirn des Ungeborenen an.

Gynäkologe Leonhard Loimer:
“Man unterschätzt das enorm, weil Alkohol in unserer Gesellschaft akzeptiert wird und weit verbreitet ist. Aber schon das kleine Gläschen zwischendurch ist wirklich gefährlich für das Kind. Also bitte kein Alkohol während der Schwangerschaft.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden