Jede 5. Schwangere trinkt Alkohol

„Ein Gläschen Alkohol zwischendurch wird dem Kind schon nicht schaden.“ Das denkt sich offenbar mindestens jede fünfte Schwangere. Laut einer aktuellen Umfrage ist ein Glas Bier, Wein oder ein Sektflötchen zum Anstoßen zwischendurch für Schwangere absolut normal. Aber Ärzte schlagen Alarm. Das Glas zwischendurch ist sehr wohl gefährlich. Jeder einzelne Schluck Alkohol greift das Gehirn des Ungeborenen an.

Gynäkologe Leonhard Loimer:
“Man unterschätzt das enorm, weil Alkohol in unserer Gesellschaft akzeptiert wird und weit verbreitet ist. Aber schon das kleine Gläschen zwischendurch ist wirklich gefährlich für das Kind. Also bitte kein Alkohol während der Schwangerschaft.“

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher