Jeder Zweite arbeitet krank

(21.11.2013) Jeder zweite Österreicher geht krank zur Arbeit! Von Schnupfen, Husten oder Halsweh lassen sich viele nicht abhalten. Das zeigt eine aktuelle Umfrage vom Jobportal karriere.at. Nur bei einem von zehn Österreichern geht die Gesundheit vor. Offenbar leiden die Arbeitnehmer an einem überzogenen Pflichtbewusstsein, machen sich selbst zu viel Druck oder fühlen sich vom Chef genötigt. Auch auf Kollegen wird kaum Rücksicht genommen, sagt David Kitzmüller von karriere.at:

‚Die Ansteckungsgefahr wird hinten angestellt, weil die eigene Arbeit wesentlich höher priorisiert wird als das Wohl der Kollegen. Speziell in Großraumbüros hat man es sicher nicht so gerne, wenn der Kollege mit Husten und Schnupfen auftritt. Das nervt mitunter ganz schön.‘

Gehst du krank zu Arbeit oder nerven dich verrotzte Kollegen? Sag' es uns in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook!

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür