Schon 2017 kommen fliegende Autos

(18.03.2015) Wovon wir schon lange träumen, wird endlich wahr: Eine slowakische Firma will schon in zwei Jahren fliegende Autos auf den Markt bringen. Als Auto soll das AeroMobil in jede normale Parklücke passen. Im Flugmodus klappt das Fahrzeug einfach Flügel und Antrieb aus. Maximale Flugzeit: bis zu 3 Stunden.

Praktisch sind die fliegenden Autos aber noch Zukunftsmusik, denn so einfach darf niemand mit seinem Fahrzeug abheben, sagt Luftfahrtexperte Gerald Aigner vom Magazin Austrian Wings:
„Der Luftraum ist heute schon sehr streng reguliert und ich glaube, je mehr Flugverkehr sich dann bewegen wird, desto mehr Regulierung wird es brauchen. Also so, dass es zu einem Wildwuchs in der Luft kommen wird, das gibt es jetzt schon nicht und das wird auch in Zukunft nicht so sein“

Kennst du jemanden, der so ein Auto unbedingt braucht? Dann teile diese Story mit deinen Freunden!

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab