Johnny Depp: SMS-Skandal

"Lass uns Amber verbrennen."

(15.04.2022) Im Rosenkrieg zwischen Schauspieler Johnny Depp und dessen Ex-Frau Amber Heard fliegen die Fetzen. Nun sind schockierende Textnachrichten seitens Depp aufgetaucht.

Der Hollywood-Star hat zahlreiche Nachrichten an seinen besten Freund Isaac Baruch geschrieben, die ihn im Gerichtssaal in ein ziemlich schlechtes Licht rücken. So soll er geschrieben haben, dass er sich wünsche, „dass Ambers Körper im Kofferraum eines Honda Civic verrottet.“ Baruch, der eine Zeit lang mit dem Ex-Paar zusammenlebte, war ebenfalls im Gerichtssaal anwesend und wurde von Heard’s Anwältin befragt, ob diese Textnachrichten wahr sind. Depp’s bester Freund bestätigt dies und holt noch weiter aus. Der Schauspieler soll seine Ex-Frau auch als Prostituierte bezeichnet haben, die sein cooles Leben ruiniert hat. Als wäre das noch nicht genug, sind auch weitere belastende Textnachrichten an „Avengers“-Star Bettany ans Licht gekommen. Darin schreibt Depp: „Lass uns Amber verbrennen. Ich werde danach ihren verbrannten Körper f***en, um sicherzugehen, dass sie tot ist.“ Die Schlammschlacht wird jetzt wohl noch schmutziger werden.

(CP)

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu