Jolie: Tattoos gegen Ehekrise

(13.03.2017) Auch Tattoos können keine Ehe retten! Wie jetzt bekannt wird, hat sich Angelina Jolie ein paar Monate vor der Trennung von Brad Pitt drei „magische“ Tattoos in Kambodscha stechen lassen. Ein ehemaliger Mönch hat ihr die angeblich heiligen Tattoos am Rücken verpasst. Auch Brad wird mit derselben Tinte am Bauch tätowiert. Die Hautmalereien sollen die Verbindung zwischen den beiden stärken. Gebracht hat es aber nichts. Kurz darauf folgt die Trennung.

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November