Jubel über Spendenrekord

(18.12.2013) Der Jubel nach dem Ende des KRONEHIT Kindertraums ist weiter ungebrochen. Wir haben ja ein neues Rekordergebnis: Über 80.000 Euro sind bei unserer Sammelaktion für die Herzenswünsche schwerkranker und behinderter Kinder zusammengekommen. Tausende Hörer haben per SMS, über Facebook oder per Erlagschein gespendet. Unsere Moderatoren Meinrad, Anita und Captain Luke waren 40 Stunden Non-Stop auf Sendung. Völlig von den Socken ist auch Kindertraum-Geschäftsführerin Gabi Gebhart: "Eine großartige Summe. Wir haben nicht gedacht, dass wir das letzte Jahr toppen können. Wir können mehr Herzenwünsche erfüllen als gedacht. Wir freuen uns wahnsinnig und möchten uns bei allen bedanken." Übrigens: Steuer-Experten erinnern jetzt die KRONEHIT-Hörer: Spenden an gemeinnützige Organisationen wie die Stiftung Kindertraum sind seit 2009 von der Steuer absetzbar.

Motorrad rast in Kindergartengruppe

Zwei Kinder und Erwachsene verletzt

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Millionen Menschen leiden