Jugendliche machen Spritztour in Graz

polizeiauto611

(26.01.2018) Den Traum vom eigenen Auto mit crazy Spritztour haben sich zwei Jugendliche aus Graz gestern erfüllt. Der 14-jährige zögert nicht lange als er ein parkendes Auto mit steckendem Zündschlüssel sieht. Er schnappt kurzerhand seinen 11-jährigen Cousin und die beiden düsen los. Weit kommen die Autodiebe aber nicht, denn nach 10km ist der Sprit leer. In einer Kreuzung lassen die Jungs das Auto einfach stehen und flüchten, die Polizei Steiermark fasst die beiden aber schon nach 15 Minuten. Und so geht es für die Buben jetzt weiter, Kontrollinspektor Leo Josefus:

"Strafrechtlich sieht es so aus: der 14-jährige hat die Strafmündigkeit schon erreicht, das heißt er wird an die Strafanwaltschaft Graz angezeigt. Der 11-jährige ist nicht strafmündig, auf jeden Fall wurden die beiden den Erziehungsberechtigten übergeben."

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg

Freelancer: So wirbst du für dich

Wichtiger denn je

Bettelei mit Zirkus-Pony

Anzeige erstattet

Home Schooling verändert Kids

Entwicklungsverzögerung?

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer