Jumpsuit jetzt auch für Männer!

Werden Jumpsuits jetzt auch bald zum Trend bei Männern? Auf Instagram und Fashion-Blogs tauchen immer mehr Pics des Labels „RompHim“ auf. Ein kalifornisches Start-up, das den Jumpsuit für den Mann auf den Markt bringt. Bei Frauen sind die Teile ja schon länger angesagt. Mit nur einem Stück Kleidung ist das Outfit gleich komplett und auch noch bequem.

Das dürfte auch bei Männern gut ankommen, innerhalb weniger Tage sammelt die Kickstarter-Kampagne über 140.000 Euro.

Es sieht modisch zwar gut aus, doch wirklich praktisch ist das Teil für Männer nicht, so Style-Expertin Irmie Schüch-Schamburek: "Den "Strampler" immer an - und ausziehen ist zu mühsam. Die Anzüge sind sehr eng, sonst sieht das ja nicht gut aus. Männer mögen es lieber praktisch. Ich glaube daher nicht, dass das zum Sommerhit wird. Ein enger Jumpsuit mit angenähten Shorts ist für den Mann unbequem. Wir Frauen sind das eher gewöhnt, weil wir tragen ja öfters komplizierte oder unbequeme Kleidung."

Wenn es für deinen Freund so ein Jumper werden soll, muss er noch tief in Tasche greifen: ab 119 Dollar gibt’s die Teile im Onlineshop.

Kärnten: Bub (2) ausgeflogen

Medikament dringend gebraucht

Tödlicher Halsstich: Prozess

Schreckliche Bluttat in Tirol

Seltener Sumatra-Elefant tot

ohne Stoßzähne gefunden

Politiker furzt live

#fartgate

Drohnen-Verordnung: Viel Neues

So hoch darfst du fliegen

Riesen-Spinne in Supermarkt

Mega-Schock

Elektro-Folter auf Schlachthof

Tierärzte schauen zu

Kobra verschlingt Riesen-Python

Mahlzeit!