Junge mit "Maschinengewehr"

Polizeieinsatz in Wien

(25.03.2022) Polizei-Einsatz in Wien!

Am vergangenen Abend haben Zeugen in Wien-Favoriten gegen 22:50 Uhr die Polizei alarmiert. Der Grund: Laut den Zeugen haben sie im Stiegenhaus einen Jungen mit einer Waffe gesehen. Beschrieben wird die Waffe als "Maschinengewehr".

Die Polizei rückt sofort mit einem Großaufgebot an, auch die WEGA und die Polizeidiensthundeeinheit sind vor Ort.

Die Beamten können dann einen 16-jährigen ausforschen. Die Waffe entpuppt sich dann aber als Softairwaffe. Sie wird von der Polizei sichergestellt, der 16-jährige muss jetzt mit einer Anzeige nach dem Wiener Jugendschutzgesetz rechnen.

(FJ)

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“