Junge Räuberbande in Graz

Ein Verdächtiger ist erst 6

(06.03.2020) In der Steiermark ist jetzt eine junge Räuberbande ausgeforscht worden! Bei den Verdächtigen handelt es sich um einen 14-jährigen Jugendlichen und zwei jüngere Buben im Alter von erst neun und sechs Jahren. Alle drei leben in Graz und stammen aus Syrien. Beim Ältesten soll es sich um den Haupttäter handeln. Die Verdächtigen waren bei den Befragungen teilweise geständig.

Aufgeflogen ist die Bande, nachdem ein 11-Jähriger Anzeige erstattet hatte. Er soll fast wöchentlich gepeinigt worden sein. In weiterer Folge sind auch drei andere Opfer im Alter von acht und neun Jahren ausfindig gemacht worden.

Laut Polizei könnte es noch weitere Überfälle gegeben haben. Weitere Opfer werden gebeten, sich beim Stadtpolizeikommando Graz, Kriminalreferat-Journaldienst, unter der Telefonnummer 059 133/65 3333 zu melden.

(CJ)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes