Schweden: Wirbel um "Jungfrauentests"

(19.10.2015) Aufreger in Schweden: Undercover-Reporter haben aufgedeckt, dass manche Ärzte bei Mädchen Jungfrauen-Tests durchführen, meist im Auftrag von strenggläubigen Eltern, die wissen wollen, ob ihre Tochter bereits Sex hatte!

Menschenrechtsaktivisten sind schockiert von dieser Methode! Ein 15-jähriges Opfer schildert die Untersuchungen als wahre Tortur. Eine Ärztin erzählt hingegen im Interview, dass die Jungfrauen-Untersuchung für sie ganz normal sei:
"Ich hab bereits hunderte Male solche Untersuchungen durchgeführt. In meiner Heimat, dem Irak, müssen sogar drei unterschiedliche Ärzte diese Untersuchung durchführen und schauen, ob das Mädchen noch Jungfrau ist. Jungfrauen können nämlich unterschiedlich ausschauen."

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt