Junger Hund stirbt bei Brand

Hund franzoesische Bulldogge

Tiertragödie in der Steiermark! Bei einem Wohnungsbrand in Laßnitzhöhe im Bezirk Graz-Umgebung ist ein junger Hund ums Leben gekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache hat eine Couch zu brennen begonnen. Die beiden 20-jährigen Bewohner können noch ins Freie flüchten, ihr sechs Monate alter Hund nicht mehr.

Alexander Petritsch von der Steirerkrone:
“Die französische Bulldogge hat sich in einem Raum verschanzt und konnte von der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Der Hund hat eine tödliche Rauchgasvergiftung erlitten.“

+++ E I L T +++

Strache nimmt Mandat nicht an

Stolperfalle E-Scooter

Verstell Blinden nicht den Weg

Mochovce 3 gestoppt: Party

Komm vorbei und feier mit

Frau misshandelt Mann

Ungewöhnlicher Fall in Florida

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen