Juni kühl & nass? Stimmt nicht

Wetter heuer ganz normal

(19.06.2020) Empfindest auch du den Juni 2020 als viel zu kühl und verregnet? Das stimmt aber nicht, in Wahrheit haben wir heuer seit langem wieder ganz normales Juni-Wetter. In den letzten Jahren ist der Monat auf Grund des Klimawandels meist viel zu heiß ausgefallen. Gerade im letzten Jahr hat der Juni alle Hitze-Rekorde gesprengt.

Der heurige Juni ist also einfach nur Durchschnitt, sagt Florian Pfurtscheller vom Wetterdienst Ubimet:
„Gerade was die Temperaturen betrifft, ist der Juni heuer echt durchschnittlich. Im Osten Österreichs ist er sogar etwas zu warm. Aber der Juni ist im Normalfall eben durch sehr wechselhaftes Wetter mit einigen Schauern geprägt. Die klassischen Hochsommer-Monate sind in Österreich nach wie vor Juli und August.“

(mc)

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote

Tests auch für ELGA-Abmelder

ab Montag

Mann kackt vor Polizeistation

aus Frust