K.O.-Tropfen-Lady geschnappt

(07.08.2014) In Graz haben jetzt für eine K.O.-Tropfen-Lady die Handschellen geklickt. Die 45-Jährige soll in den vergangenen Monaten unzählige Männer am Grazer Hauptbahnhof angebaggert haben. Die leichtgläubigen Opfer haben die Frau dann nach Hause mitgenommen. Dort soll ihnen die gebürtige Ungarin K.O.-Tropfen in die Getränke gemischt haben. Danach hat sie die ohnmächtigen Männer in Ruhe ausgeraubt. Die Frau soll Geld, Schmuck und Wertsachen in Höhe von mehreren zehntausend Euro gestohlen haben.

Peter Riedler von der Steirerkrone:
“Das letzte Opfer hat sich dann aber am Bahnhof auf die Lauer gelegt und die Frau auch prompt wieder entdeckt. Der Mann hat daraufhin die Polizei verständigt. Die Frau ist im Großen und Ganzen geständig.“

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß