Kälte: Heute Saufverbot!

Bitte verzichte heute auf zu viele Feierabendbierchen! Die Kältewelle erreicht derzeit ihren absoluten Höhepunkt und da gilt es wirklich aufzupassen. Alkohol spielt da eine große Rolle...

Kälte: Heute Saufverbot 2

Leider passiert es im Winter immer wieder, dass Betrunkene am Heimweg stürzen und liegen bleiben. Bei diesen Temperaturen ist das natürlich tödlich. Also bitte heute nicht feiern gehen.

Doch es gibt noch viele weitere, wichtige Tipps gegen den Mega-Frost...

Kälte: Heute Saufverbot 3

Wenn du heute das Haus verlässt, pack dich bitte wirklich gut ein. Haube, Schal und Handschuhe sind eigentlich Pflicht. Schütze dein Gesicht auch mit einer fetthaltigen Creme.

Und schütze dich vor Wind...

Kälte: Heute Saufverbot 4

Wenn du auf Bus, Bahn oder Bim warten musst, such dir einen windgeschützten Platz. Trinke heute auch ausreichend warme und heiße Getränke - aber nicht vergessen: Alkohol ist tabu!

Aufpassen auch am Weg zum Postkasten...

Kälte: Heute Saufverbot 5

Bundesrettungskommandant Gerry Foitik:
"Auf keinen Fall soll man leicht bekleidet rausgehen, weil man ja eh nur schnell die Post holen will. Da kann man sehr leicht stürzen und sich verletzen. Und wenn man dann nicht mehr aufstehen kann, dann reichen wenige Minuten und es wird schon extrem gefährlich."

Halte bitte draußen auch die Augen offen...

Kälte: Heute Saufverbot 6

Vor allem für Obdachlose geht es bei diesen Temperaturen wirklich ums Überleben. Wenn du einen Obdachlosen bemerkst, bitte rede ihn an und frag, ob er Hilfe braucht.

Und achte dabei auf seine Kleidung...

Kälte: Heute Saufverbot 7

Hat er eine Haube, einen Schal, Handschuhe und warme Schuhe? Wie sieht es mit Decken oder Schlafsack aus?

Und ärgere dich nicht, wenn du ein "Lass mich in Ruh" hörst...

Kälte: Heute Saufverbot 8

Viele Obdachlose schämen sich für ihr Schicksal. Sie wollen daher oft zunächst keine Hilfe annehmen und würden lieber unentdeckt bleiben.

Bitte hilf trotzdem und ruf beim Caritas-Kältetelefon an...

Kälte: Heute Saufverbot 9

Hier findest du alle Kältetelefon-Nummern für die einzelnen Bundesländer

Sollte jemand dringend medizinische Hilfe benötigen, dann ruf bitte die Rettung unter 144.

Mordalarm in Kärnten

Hochschwangere Frau getötet

Drama im Urlaub

Kind (4) von Ast erschlagen

Wieder Frauenmord in NÖ

Pensionistin erstochen

Tigerbabys: Wie süß!

im Tiergarten Schönbrunn

Dauer-Erektion: Mann im Spital

Seit mehreren Wochen!

Mega-Tierquälerei!

So leiden die Elefanten

14-Jähriger verliert drei Finger

durch Knallkörper!

Greta schadet der Umwelt?

Warum fliegen besser wäre