Kältefrei für Fiaker-Pferde?

(27.02.2018) “Gebt den Fiaker-Pferden kältefrei!“ Das fordern jetzt Tierschützer und auch unzählige User im Netz. Es sei derzeit einfach viel zu kalt...

Kältefrei für Fiaker-Pferde 2

Während der extremen Kältewelle sei vor allem das Rumstehen am Stephansplatz und Co. die reinste Tierquälerei, so der Tenor. Schon ab -5 Grad sollten Pferde im Stall bleiben, so die Tierschützer.

Heidi Lacroix vom Verein gegen Tierfabriken:
"Die Pferde sollen immer schön ausschauen und werden deswegen ständig gestriegelt. Dadurch wird aber der Talg-Film von der Haut entfernt, der für die Kälteabwehr wichtig wäre. Zudem besitzen die Pferde auch kein Winterfell."

Die Fiaker sehen das anders...

Kältefrei für Fiaker-Pferde 3

Fiakerbaron Wolfgang Fasching sagt zu krone.tv:
"Pferde frieren nicht. Ihre einzige Schwachstelle sind die Nieren. Und die sind zugedeckt. Somit haben die Pferde auch bei diesen Temperaturen kein Problem."

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50

volle Kindergärten

trotz lockdown!

"Brauchst du Hilfe?"

Bub vor Prügel-Eltern gerettet

Kaffee im Flugzeug?

Stewardess warnt vor Heißgetränken

Unglaublich, aber wahr!

Berlins verrückteste Babynamen

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht

Medien: Alaba zu Real

Vater dementiert

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau