Kältefrei für Fiaker-Pferde?

(27.02.2018) “Gebt den Fiaker-Pferden kältefrei!“ Das fordern jetzt Tierschützer und auch unzählige User im Netz. Es sei derzeit einfach viel zu kalt...

Kältefrei für Fiaker-Pferde 2

Während der extremen Kältewelle sei vor allem das Rumstehen am Stephansplatz und Co. die reinste Tierquälerei, so der Tenor. Schon ab -5 Grad sollten Pferde im Stall bleiben, so die Tierschützer.

Heidi Lacroix vom Verein gegen Tierfabriken:
"Die Pferde sollen immer schön ausschauen und werden deswegen ständig gestriegelt. Dadurch wird aber der Talg-Film von der Haut entfernt, der für die Kälteabwehr wichtig wäre. Zudem besitzen die Pferde auch kein Winterfell."

Die Fiaker sehen das anders...

Kältefrei für Fiaker-Pferde 3

Fiakerbaron Wolfgang Fasching sagt zu krone.tv:
"Pferde frieren nicht. Ihre einzige Schwachstelle sind die Nieren. Und die sind zugedeckt. Somit haben die Pferde auch bei diesen Temperaturen kein Problem."

Mann schießt auf Security

Wegen Gesundheitspass

Arbeit nur mit 3-G

Mehr Geimpfte in Italien

Waghalsiger Hochseilakt

Vom Eiffelturm über die Seine

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht