Känguru am Flughafen Melbourne

(16.10.2013) Passagiere am Flughafen von Melbourne in Australien trauen heute Früh ihren Augen nicht: Ein Känguru-Männchen hat sich in das Gebäude verirrt. In einer Flughafen-Apotheke gelingt es zu Hilfe gerufenen Wildtierhütern das verängstigte Tier einzufangen. Vorher hat das Känguru aber noch ein ganzes Regal mit Toiletten-Artikeln leergeräumt. Wildtier-Expertin Ella Rountree hat geholfen, das verirrte Tier einzufangen:

‚Das Tier hat Verletzungen im Gesicht. Auch seine Klauen sind recht aufgeschürft, das kommt wohl vom Herumhüpfen am Asphalt.‘

Joe Biden wird angelobt

Machtübergabe am Kapitol

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50

volle Kindergärten

trotz lockdown!

"Brauchst du Hilfe?"

Bub vor Prügel-Eltern gerettet

Kaffee im Flugzeug?

Stewardess warnt vor Heißgetränken

Unglaublich, aber wahr!

Berlins verrückteste Babynamen

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht