Känguru am Flughafen Melbourne

Passagiere am Flughafen von Melbourne in Australien trauen heute Früh ihren Augen nicht: Ein Känguru-Männchen hat sich in das Gebäude verirrt. In einer Flughafen-Apotheke gelingt es zu Hilfe gerufenen Wildtierhütern das verängstigte Tier einzufangen. Vorher hat das Känguru aber noch ein ganzes Regal mit Toiletten-Artikeln leergeräumt. Wildtier-Expertin Ella Rountree hat geholfen, das verirrte Tier einzufangen:

‚Das Tier hat Verletzungen im Gesicht. Auch seine Klauen sind recht aufgeschürft, das kommt wohl vom Herumhüpfen am Asphalt.‘

Frau kocht Eier und ist blind

in der Mikrowelle!

Koffer mit Leiche in Auto

Kinder am Rücksitz

Soviel verdient ein Porno-Star

Mia Khalifa schockiert Fans

Hotel: 14-Jährige vergewaltigt

in Urlaubsparadies

Greta schadet der Umwelt?

Ihr Team kontert

Reaktionen zu Skandal-Auftritt

Luke Mockridge geht zu weit

Fernseher für 9 Dollar?

Was für ein Fail!

Girlande am Bahnübergang?

22 Stunden Job