Känguru eingefangen

Johann ist wieder zu Hause

(15.08.2019) Känguru Johann ist wieder da! Letzte Woche ist das Tier aus dem Weißen Zoo in Kernhof in St. Aegyd am Neuwalde in Niederösterreich ausgebüxt.

Im zirka 12 Kilometer entfernten Hohenberg wurde Johann jetzt gesichtet. Schließlich ist der Tierparkleiter ausgerückt und hat ihn mit einem Schleudernetz eingefangen. Johann ist jetzt wieder zu Hause und es geht ihm gut, heißt es. Johann habe bereits Leckerlis und Karotten bekommen.

Zoodirektor Herbert Eder schildert im kronehit-Interview, wie Johann eingefangen wurde
0:00 / 0:00

Johann ist nicht das einzige Känguru, das zuletzt in Niederösterreich ausgebüxt ist. Sein Artgenosse "Pauli" war am Montagabend aus einem privaten Gehege in Wang (Bezirk Scheibbs) entwischt. Er ist nach wie vor irgendwo in den Wäldern unterwegs.

(APA / red)

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall

Tabak in der Vagina?

Neuer Trend

Mysteriöse Brandserie in Enns

Brandstiftung als Ursache?