Känguru eingefangen

Johann ist wieder zu Hause

(15.08.2019) Känguru Johann ist wieder da! Letzte Woche ist das Tier aus dem Weißen Zoo in Kernhof in St. Aegyd am Neuwalde in Niederösterreich ausgebüxt.

Im zirka 12 Kilometer entfernten Hohenberg wurde Johann jetzt gesichtet. Schließlich ist der Tierparkleiter ausgerückt und hat ihn mit einem Schleudernetz eingefangen. Johann ist jetzt wieder zu Hause und es geht ihm gut, heißt es. Johann habe bereits Leckerlis und Karotten bekommen.

Zoodirektor Herbert Eder schildert im kronehit-Interview, wie Johann eingefangen wurde
0:00 / 0:00

Johann ist nicht das einzige Känguru, das zuletzt in Niederösterreich ausgebüxt ist. Sein Artgenosse "Pauli" war am Montagabend aus einem privaten Gehege in Wang (Bezirk Scheibbs) entwischt. Er ist nach wie vor irgendwo in den Wäldern unterwegs.

(APA / red)

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Mann (30) nach Corona-Party tot

Trauer in Texas

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Saturn & Jupiter zu sehen

So hell nur alle 20 Jahre

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne