Känguru in OÖ gesichtet

kaenguru-611.jpg

(05.09.2018) Noch immer hüpft ein Känguru in Kirchschlag in Oberösterreich frei herum. Bereits am Samstag wird das Tier von mehreren Menschen am Waldrand gesichtet. Mittlerweile ist es unauffindbar. Wo der Exot herkommt, ist auch noch völlig unklar. Sicher ist aber, dass das Känguru bei uns in freier Wildbahn überleben kann, sagt Daniela Artmann vom Zoo Schmiding:

Die Kängurus sind eher anspruchslos. Die aktuellen Temperaturen machen dem Freilaufenden keine Probleme. Auch aktuell ist es kein Problem Nahrung zu finden, weil Kängurus Gras- und Blätterfresser sind. Das heißt es wird aktuell genug Nahrung finden.

Hier das Video vom Känguru:

Würgeschlange auf Gehweg

Schock in Hamburg

Einjähriger Bub erschossen

Tragödie in New York

Giftschlange in Hallenbad

Stmk: Aufregung um Hornviper

Messermord in Graz: Prozess

Zweifach-Mama (33) erstochen

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock