Känguru in OÖ gesichtet

(05.09.2018) Noch immer hüpft ein Känguru in Kirchschlag in Oberösterreich frei herum. Bereits am Samstag wird das Tier von mehreren Menschen am Waldrand gesichtet. Mittlerweile ist es unauffindbar. Wo der Exot herkommt, ist auch noch völlig unklar. Sicher ist aber, dass das Känguru bei uns in freier Wildbahn überleben kann, sagt Daniela Artmann vom Zoo Schmiding:

Die Kängurus sind eher anspruchslos. Die aktuellen Temperaturen machen dem Freilaufenden keine Probleme. Auch aktuell ist es kein Problem Nahrung zu finden, weil Kängurus Gras- und Blätterfresser sind. Das heißt es wird aktuell genug Nahrung finden.

Hier das Video vom Känguru:

Rabiater Flugzeugpassagier

Video: Mit Klebeband fixiert

Flucht vor Polizei

38-Jähriger angeschossen

Olympia: 2 mal Bronze für uns

Karate und Klettern

Schlepper crasht in Pfosten

10 Menschen sterben

Nobeljuwelier überfallen

Wien: Fahndung läuft!

Schlange unter dem Esstisch

Dafür mal nicht im Klo

Gerichtsvollzieher bedroht

Bei Delogierung in Wien

7.700 t Müll auf Autobahnen

Es ist eine Schande