Kärnten: 5-jährige von Hund angefallen

Breaking News pink 611x344

Ein fünf Jahre altes Mädchen ist in Völkermarkt von einem Hund angefallen und in den Kopf gebissen worden. Die Fünfjährige musste nach Angaben der Polizei verletzt ins Krankenhaus nach Klagenfurt eingeliefert werden.

Der Hund war bei einer 33 Jahre alten Frau untergebracht. Als die Frau das Tier, das ihrem Bruder gehört, zum Gassi gehen bringen wollte, nahm ihre Tochter die Leine und ging mit dem Mischlingsrüden in Richtung Gartentor.

Plötzlich attackierte der Hund die Fünfjährige und begann zu beißen. Die Mutter konnte den Hund schließlich von ihrem Kind ablenken und zurück ins Haus bringen. Dann alarmierte sie die Rettung, die das Kind ins Klinikum brachte.

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder