Kärnten: 5-jährige von Hund angefallen

Breaking News pink 611x344

Ein fünf Jahre altes Mädchen ist in Völkermarkt von einem Hund angefallen und in den Kopf gebissen worden. Die Fünfjährige musste nach Angaben der Polizei verletzt ins Krankenhaus nach Klagenfurt eingeliefert werden.

Der Hund war bei einer 33 Jahre alten Frau untergebracht. Als die Frau das Tier, das ihrem Bruder gehört, zum Gassi gehen bringen wollte, nahm ihre Tochter die Leine und ging mit dem Mischlingsrüden in Richtung Gartentor.

Plötzlich attackierte der Hund die Fünfjährige und begann zu beißen. Die Mutter konnte den Hund schließlich von ihrem Kind ablenken und zurück ins Haus bringen. Dann alarmierte sie die Rettung, die das Kind ins Klinikum brachte.

Ronaldo bricht in Tränen aus

bei TV-Interview

Hund wartet 4 Jahre lang!

auf seine verlorene Familie

Flugverspätung wegen Bienen

"Summ, summ, summ"

Gabalier: Beziehungs-Aus!

Emotionale Reaktionen im Netz

Wiener von Auto überrollt

Er ist auf der Straße gelegen

Sohn sticht Mutter nieder

Bluttat in Vorarlberg

Datenverbrauch killt Klima

4k und Autoplay verheerend

Überfall am Kirtag

Zeugen gesucht