Kärnten: Baby-Papagei gestohlen

(02.10.2018) Fahndung nach einem Papageien-Dieb in Klagenfurt! Ein Unbekannter hat einen erst drei Monate jungen Baby-Papagei aus der Vogelvoliere eines Züchters gestohlen. Es handelt sich um ein Gelbbrust-Ara-Weibchen. Dass der Vogel einfach ausgebüxt ist, schließt der Besitzer aus.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Die Ermittlungen laufen jedenfalls in alle Richtungen. Das Tier hat einen Wert von rund 2.000 Euro.“

Linzer findet tote Ehefrau

Baby neben Mutter

Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

Nach Wahl: Neuer Corona-Kurs?

Druck könnte "unsanfter" werden

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf