Kärnten: Baby zu Tode misshandelt

Baby in Kärnten zu Tode misshandelt! Ein verheerender Fall von Kindesmisshandlung schockt ganz Österreich. Das berichtet die KRONENZEITUNG heute exklusiv. Ein junger Klagenfurter soll seine erst zwei Monate alte Tochter mehrmals geschüttelt und geschlagen haben. Das Mädchen soll im Krankenhaus schließlich seinen schweren Verletzungen erlegen sein. Das Drama soll bereits im Frühling passiert sein, erst jetzt wird der Fall bekannt.

Kerstin Wassermann von der Kärntner Krone:
“Die Staatsanwaltschaft soll bereits Anklage erhoben haben. Dem mutmaßlichen Täter drohen wegen Quälens mit Todesfolge bis zu 10 Jahre Haft. Ein genauer Prozesstermin steht noch nicht fest.“

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt